Pyroland
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: K-Berckholtz Kanonenschläge

  1. #1
    Neues Mitglied Avatar von Uwe.F.
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Nord Deutschland
    Alter
    46
    Beiträge
    28
    Daumen hoch
    Erhalten: 0
    Gegeben: 0

    K-Berckholtz Kanonenschläge

    Hallo ,

    Ich Habe da Einige Kanonenschläge Gefunden !
    Wer Hat ahnung von solch einer sparte Feuerwerk ?

    Gruß Uwe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 001.JPG (279,7 KB, 184x aufgerufen)

  2. #2
    Moderator Avatar von WeatherbyMagnum
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    48
    Beiträge
    205
    Daumen hoch
    Erhalten: 2
    Gegeben: 0
    Hatte auch einige von denen gehabt.
    http://www.feuerwerk-forum.de/album/...54&ppuser=4287

    Bezweifle ich sehr, das diese von Berckholtz stammen. Dieses Gerücht wurde mal in Umlauf gebracht. Berckholtz hatte ein völlig anderes Warenzeichen.
    Auf diesen Dingern steht "H&P" ! Berckholtz hatte das Zeichen "JGW-B" in einem Kreis !
    http://www.feuerwerk-forum.de/album/...55&ppuser=4287

    Da die Beschriftung auch in Englisch auf den Teilen abgedruckt ist und auch Angaben über "Wandstärke" und "Füllmenge" angegeben wurden, schätze ich mal, das das kein Silvesterfeuerwerk ist. Vieleicht irgend etwas um einen Knall zu simulieren oder früher gab es auch auf den Schiffen ein akkustisches Signal bei Seenot in Form von Kanonenschlägen ! Mein Vater ist zur See gefahren und hat mir von solchen Knallkörpern als akkustisches Notsignal erzählt.

    Gruß Oliver
    Geändert von WeatherbyMagnum (6. May 2009 um 19:54 Uhr)

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1
    Daumen hoch
    Erhalten: 0
    Gegeben: 0
    Hallo!

    Die dürften von der Firma Haberer & Pfeiffer aus Bretten stammen.

    tschüß!
    Alex

  4. #4
    Moderator Avatar von WeatherbyMagnum
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    48
    Beiträge
    205
    Daumen hoch
    Erhalten: 2
    Gegeben: 0
    Erstklassig Alex !
    Vielen Dank für die Infomation.
    Soweit ich rausgefunden habe, existierte die Firma in der Zeit von 1916-1955.

    Gruß Oliver

  5. #5
    Neues Mitglied Avatar von GraueLunte
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Hessen
    Alter
    42
    Beiträge
    11
    Daumen hoch
    Erhalten: 0
    Gegeben: 0
    einen hätte ich gerne für meine Sammlung ..man beachte die überaus gute Verarbeitung ,einfach ein toller Kanonenschlag.

  6. #6
    Neues Mitglied Avatar von Flowerbasket
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    27
    Daumen hoch
    Erhalten: 2
    Gegeben: 4
    Wow, exzellente Funde! Wo hast du die Stücke aufgetrieben? Dachbodenfund oder tatsächlich noch im offenen Verkauf? Gratuliere!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •